Für Eure Anträge zur Aktiven Mitwirkung ist die Frist der 31.05.2022

Hindenburgstraße

Aufwertung Hindenburgstraße

Oberziele

Handels-, Gastronomie- und Dienstleistungslagen stabilisieren!

Image aufwerten und Alleinstellungsmerkmale herausstellen!

Öffentlichen Freiraum aufwerten und Aufenthaltsqualität steigern! 

Mobilität nachhaltig gestalten! 

Strategische Ziele

Regionale Anziehungskraft des Handels erhalten

Einkaufsangebote und regionale Anziehungskraft der Hindenburgstraße stärken 

Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Hindenburgstraße

Öffentliche Räume/Plätze neu gestalten

ÖPNV-Erreichbarkeit der zentralen Geschäftslage sicherstellen

Kurzbeschreibung der Maßnahme

Um die Altstadt und die Haupteinkaufslage zu beleben, zu erhalten und zu entwickeln sieht der Rahmenplan Abteiberg die gestalterische Aufwertung der Hindenburgstraße vor.

Hiermit verbunden sind unter anderem die Erarbeitung einer Werbeanlagensatzung, die städtebauliche Nachverdichtung und Blockrandschließungen, die Verengung der Fahrbereiche und die Schaffung eines qualitätsvollen Entrees zum Hauptgeschäftszentrum am Europaplatz.

Hierzu sind allerdings zunächst verschiedene Fragen wie die zukünftige Führung der Busse etc. zu klären. 


Auf den folgenden Seiten können Sie die einzelnen Visionen im Detail sehen und uns Ihre Meinung dazu mitteilen.

Alles Zur Aufwertung Hindenburgstraße

Zukunft der Hindenburgstraße – von EinkaufsSTRAẞE zu InnenstadtQUARTIER

Schreibe einen Kommentar

•      Hast du eine Idee für ein verbindendes Motto für alle Orte, die zur „Bespielbaren Stadt“ werden sollen?

•      Gibt es etwas Besonderes, was du mit der Innenstadt von Gladbach verbindest?

•      Hast du weitere Wünsche oder Anregungen für das Projekt „Bespielbare Stadt“?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was ist mg-act?

mg-act.de ist die städtische Internetseite für Jugendliche in Mönchengladbach.
Hier veröffentlichen Jugendliche ihre eigenen Text-, Hör- und Videobeiträge über alles, was sie interessiert. Außerdem kündigen wir Veranstaltungen und Workshops an, zeigen, wo was los ist und bieten Infos zum Leben im Netz und in der Stadt. Mitmachen? Aber bitte unbedingt!