Auf Grund der Corona Maßnahmen bleibt das Büro bis zum 05.03. geschlossen. Wir sind weiterhin telefonisch und per Mail erreichbar.

Stand Zentralbibliothek

Bereits erfolgte Arbeiten

Die Bibliothek wurde in Zuge der Abbruch- und Schadstoffbeseitigung komplett von Wand- und Deckenverkleidungen beseitigt. Darunter vielen sämtliche Putze und abgehängte Decken, sowie sonstige Verkleidungen und feste Einbauten. Damit wurde erreicht, dass sämtliche konstruktiven Bauteile zur weiteren Bearbeitung sichtbar wurden. Des Weiteren wurden in einigen Bauteilen marode Estrichböden beseitigt, die nicht mehr der geplanten Belastung standgehalten hätten.

Aktuelle Arbeiten

Zur Zeit werden im Inneren statisch notwendige Abbrucharbeiten ausgeführt, sowie statisch erforderliche Mauer- und Betonarbeiten umgesetzt. Des Weiteren erfolgen im Bereich der Kelleraußenwände neue und ergänzende Abdichtungsarbeiten. Um die Errichtung des Tiefgeschosses an der Blücherstraße vorzubereiten, wird eine „überschnittene Bohrpfahlwand“ errichtet. Damit wird erreicht, dass innerhalb dieses Bereiches das Erdreich gesichert bis auf Unterkante Kellersohle ausgehoben werden kann.

Zukünftige Folgearbeiten

Die Blauen Fliesen an den Eingangsfassaden werden entfernt, um diese später 1 zu 1 -blaue Fliesen werden nachgebrannt- auf den dann neu gedämmten Untergrund entsprechend der Vorgaben des Denkmalschutzes zu ersetzen. Außerdem steht die Entfernung der vorhanden Fensterfassaden -Pfosten-Riegel-Konstruktion- an, die ebenfalls in gleicher Form (Auflage Denkmalschutz), jedoch entsprechend dem aktuellen Stand der Technik erneuert wird.

Außerdem wird der Abbruch der Dachaufbauten vorbereitet, so das eine erste Abdichtung sämtlicher Flachdächer erfolgen kann.

Was ist mg-act?

mg-act.de ist die städtische Internetseite für Jugendliche in Mönchengladbach.
Hier veröffentlichen Jugendliche ihre eigenen Text-, Hör- und Videobeiträge über alles, was sie interessiert. Außerdem kündigen wir Veranstaltungen und Workshops an, zeigen, wo was los ist und bieten Infos zum Leben im Netz und in der Stadt. Mitmachen? Aber bitte unbedingt!