Unser Büro ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet.

PM Baubeginn Hans-Jonas-Park

Pressemitteilung zum Umbau des Parks

Mit dem heutigen Tag beginnen die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Hans-Jonas-Parks im Rahmen der Maßnahmen zur Sozialen Stadt Gladbach & Westend. Der Hans-Jonas-Park bettet sich als bestehender Park im Zentrum der Stadt Mönchengladbach zwischen dem Sonnenhausplatz, der Lüpertzender Straße und dem Fliescherberg ein. Der Park hat im Bestand Rasenflächen, einen großen Altbaumbestand und vielfältige Kunstwerke. Die Musikschule, die Volkshochschule, das Jugendzentrum STEP, das Arbeitslosenzentrum und das Haus Erholung mit Biergarten ergänzen das große Nutzungsfeld der Gesamtanlage.

Der Park mit einer Gesamtfläche von rund 34.000 m² wird durch neue Wegeanlagen, den Bau von Treppen und Stützwänden sowie im Besonderen durch die Anlage von Spiel- und Sportmöglichkeiten, begleitend mit einer neuen Beleuchtung sowie vielen Ansaaten und Pflanzungen deutlich aufgewertet.

Im Einzelnen umfasst dies folgende Maßnahmenteile:

  • vollständigen (Teil-)Abriss und Neubau von Mauern und Wegen, insbesondere neu gestalteter Parkauftakt von der Lüpertzender Straße zur Musikschule
  • Qualifizierung vorhandener Grünstrukturen unter Sicherung der Bestandsbäume
  • Erneuerung der Beleuchtungsanlagen
  • Errichtung eines Multi-Sportfelds (EPDM-Belag) mit angrenzendem Fitnessbereich
  • Neubau einer Parcours-Holzlandschaft auf dem Schulhof des Humanistischen Gymnasiums
  • Neubau eines Schaukelplateaus mit vorgelagerten Sitztreppen vor der Tribüne
  • Klettergerüste aus Holz, ein Baumhaus, ein Sandbereich und frei geformte Spielhügel aus EPDM im Umfeld des STEP.
  • Ausstattung des Parkbereiches mit Sitzgelegenheiten und Fahrradständern

Die asphaltierte Hauptwegeanlage des Hans-Jonas-Parks wird durch die neue abgeflachte Lage einem breiteren Publikum deutlich barrierefreier nutzbarer sein. Durch die verlagerten Wegeanlagen mit der neuen Beleuchtungssituation ergibt sich zusätzlich ein offeneres und weiter einsehbares Gesamtbild der Parkanlage.

Im Zeitraum bis zum Spätsommer 2022 werden rund 2.500.000 € in die Umgestaltung der gesamten Parkanlage im Rahmen der Förderung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) investiert. Während dieser Zeit werden große Teile des Hans-Jonas-Parks nicht für die Öffentlichkeit nutzbar sein. Die Hauptzugänge zur Musikschule, der Volkshochschule und zum Jugendzentrum STEP werden erst einmal weiter wie gewohnt zugänglich und immer gewährleistet sein.

Was ist mg-act?

mg-act.de ist die städtische Internetseite für Jugendliche in Mönchengladbach.
Hier veröffentlichen Jugendliche ihre eigenen Text-, Hör- und Videobeiträge über alles, was sie interessiert. Außerdem kündigen wir Veranstaltungen und Workshops an, zeigen, wo was los ist und bieten Infos zum Leben im Netz und in der Stadt. Mitmachen? Aber bitte unbedingt!